Nun ist es offiziell: Mit Xherdan Shaqiri verpflichtet Liverpool den dritten neuen Spieler diesen Sommer. Der Schweizer übernimmt die Nummer von Emre Can. 

Liverpool bestätigte die Verpflichtung soeben auf den sozialen Medien.

Der 26-Jährige wechselt für rund 15 Millionen Euro an die Anfield Road. Nach dem Abstieg von Stoke City mussten die Reds verhältnismässig wenig bezahlen, um den Spieler von den Potters an die Mersey zu locken.

Shaqiri stieg in der abgelaufenen Spielzeit mit Stoke City zusammen in die Championship ab. Mit 15 Torbeteiligungen sah man den Schweizer Nationalstürmer in absoluter Bestform. Bei den Potters hatte er nach drei Jahren Vereinszugehörigkeit aber keine Zukunft mehr.

Der Schweizer suchte seit seinem Wechsel von Basel in Richtung München nach seiner Form. Sowohl bei den Bayern als auch bei Inter Mailand konnte der Flügelflitzer nicht überzeugen.

2015 wechselte er von Italien auf die Insel. Bei Stoke konnte er sich seither wieder in Form bringen und überzeugte in der vergangenen Saison trotz dem Abstieg immer wieder.

Bereits am kommenden Samstag steigt Shaqiri bei den Reds in das Training ein. Dann reist Liverpool für drei Testspiele in die USA, erste Spielpraxis könnte der Schweizer damit bereits in der Partie gegen Borussia Dortmund sammeln.

Der Flügelspieler bringt viel Qualität mit und dürfte in der kommenden Saison um einen Platz in der Startelf kämpfen. Mit Mohamed Salah und Sadio Mane findet er dort allerdings starke Konkurrenz vor.

Shaqiri übernimmt die Nummer 23, welche nach dem Wechsel von Emre Can in Richtung Juventus frei geworden ist. Er unterzeichnete am Freitag einen Vertrag über fünf Jahre.

Seitdem Sven die Reds im Jahr 2012 mehr zufällig bei einem Premier League-Spiel am Fernseher entdeckte, sitzt er bei jedem Spiel des LFC vor dem Flachbildschirm und drückt dem besten Team der Welt die Daumen - und schreibt nebenbei auch noch Artikel für die LFC Familie.