Ein Video, welches im Internet kursiert zeigt, wie einige Spieler von Manchester City ein beleidigendes Lied singen, welches Gewalt an Liverpool-Fans verherrlicht.
Manchester City gewann am Sonntag mit einem 4:1-Auswärtserfolg bei Brighton & Hove Albion die englische Meisterschaft mit einem Punkt mehr als der Liverpool FC. Auf dem Rückflug nach Manchester wurde ein Video im Flieger gefilmt, in dem Spieler und Angestellte in der Melodie des Liverpooler Fanhits ‚Allez, Allez, Allez‘ ein beleidigendes Lied gegenüber Spielern und Fans des LFC singen.

Die Anhängerschaft der Reds wird als „heulend auf den Rängen“ und „zusammengeschlagen in den Straßen“ bezeichnet. Ebenso fällt der Satz, dass sie „die Opfer von allem“ sind. Ebenso enthält das Lied eine Zeile, in der eine Verletzung des Liverpool-Spielers Mohamed Salah durch Citys Verteidiger Vincent Kompany verherrlicht wird.

Anspielung auf Sean Cox Angriff – Familie ist „angewidert“

Das geschmacklose Video löste einen großen Aufschrei auf Social Media aus. Insbesondere die Referenz auf zusammengeschlagene Fans in den Straßen klingt eindeutig nach einer Verspottung von Sean Cox. Der Liverpool-Fan wurde vergangenes Jahr beim Champions League Halbfinale gegen den AS Rom in Liverpool von drei italienischen Fans brutal zusammengeschlagen. Sean Cox erlitt schwere Gehirnverletzungen und befindet seither im Genesungsprozess.

DUBLIN, IRELAND – AUGUST 04: (THE SUN OUT, THE SUN ON SUNDAY OUT) Liverpool players and Jurgen Klopp manager of Liverpool hold a banner for Sean Cox the Liverpool fan who has recently awoken from a coma after being injured at a Liverpool match at the end of the pre season friendly match between Liverpool and Napoli at Aviva Stadium on August 4, 2018 in Dublin, Ireland. (Photo by John Powell/Liverpool FC via Getty Images)

Dessen Bruder, Martin Cox, verurteilte die Gesänge der City-Spieler in einem Interview mit dem Radiosender ‚Radio City‘: „Wenn ich ehrlich bin, bin ich angewidert. Durch das Singen und Rufen dieser, entsteht der Eindruck, dass es in Ordnung ist, wenn Menschen auf der Straße solche Angriffe ausführen. Es liegt uns sehr am Herzen und ob sie behaupten, dass es sich um Sean handelt oder nicht, das erste, woran ich denke, ist, dass Sean angegriffen wurde.“

Manchester City weist Vorwürfe von sich.

Der Ausdruck „Opfer von allem“ wird von gegnerischen Fangruppen häufiger im Zusammenhang mit der Hillsborough-Katastrophe verwendet. Der Ausruf ‚Always the victims – never your fault‘, übersetzt ‚Immer die Opfer – nie seid ihr Schuld‘, verspottet die Opfer und Überlebenden der Hillsborough-Katastrophe. Die Familien der Opfer haben mehrere Jahre für Gerechtigkeit in der Schuldfrage um Hillsborough gekämpft.

Liverpool Echo Journalist James Pearce verfasste einen Kommentar, in denen er Manchester City als ‚klassenlos‘ bezeichnete. In einem Statement wies Manchester City jegliche Verbindungen der Gesänge zum Sean Cox Angriff und der Hillsborough Katastrophe von sich. Dies scheint jedoch eine schwache Ausrede zu sein, da die Verbindungen der Gesänge zu den beiden Vorfällen sehr eindeutig wirken. Inwiefern dieses Video weitere Konsequenzen für Manchester City haben wird bleibt noch offen. Es verschärft garantiert die Anspannung zwischen Liverpool und Manchester City, welche aufgrund des sportlichen Konkurrenzkampfes schon besteht.