Abwehrspieler Virgil van Dijk gehört zu den Schlüsselfiguren bei Liverpool. Nun möchte der Innenverteidiger offenbar seinen Vertrag verlängern.

Van Dijk unterzeichnete bei seinem Wechsel von Southampton an die Anfield Road einen Vertrag über 5.5 Jahre. Sein Arbeitspapier läuft damit noch bis Ende Juni 2023, trotzdem soll es nun zu neuen Verhandlungen und einer eventuellen Verlängerung kommen.

Wie das Portal „ESPN“ unter Berufung auf interne Quellen berichtet, soll dieses Mal allerdings nicht etwa der Verein der Auslöser für einen neuen Deal sein. Der Spieler selbst sei auf die Verantwortlichen zugegangen und habe ihnen klar gemacht, dass er seinen Vertrag verlängern wolle.

Der 27-Jährige spielt seit dem Winter 2018 an der Anfield Road und wurde in dieser Zeit zu einem Schlüsselspieler. Als Anführer der Defensive sorgte er für ein starkes Abschneiden in der Premier League, in der Champions League reichte es gar für den Titel.

MADRID, SPAIN – JUNE 01: Virgil van Dijk of Liverpool celebrates with the Champions League Trophy after winning the UEFA Champions League Final between Tottenham Hotspur and Liverpool at Estadio Wanda Metropolitano on June 01, 2019 in Madrid, Spain. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Da das Arbeitspapier des Niederländers noch rund vier Jahre läuft, steht keine der beiden Parteien unter Zugzwang. „ESPN“ berichtet denn auch, dass man sich auf ein Gespräch nach den Spielen mit der niederländischen Nationalmannschaft verständigt habe. Van Dijk befindet sich derzeit mit der Oranje in der Nations League im Einsatz.

Keine Eile bei neuen Verhandlungen

Der 27-Jährige gehört bereits nach wenigen Monaten zum Kern der Mannschaft und wurde hinter Jordan Henderson und James Milner zum dritten Kapitän des Teams gewählt. In der abgelaufenen Spielzeit räumte er ausserdem die Auszeichnung als PFA Spieler der Saison ab. Zudem wird er als Kandidat für den Ballon d’Or gehandelt.

Für den Club stehen allerdings vorerst andere Dinge an erster Stelle. Nach dem Abgang von Daniel Sturridge und Alberto Moreno sind die Reds auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger. Auch ein weiterer Stürmer soll auf der Wunschliste von Jürgen Klopp stehen.

Liverpool’s Dutch defender Virgil van Dijk (L) vies with Tottenham Hotspur’s English forward Harry Kane during the UEFA Champions League final football match between Liverpool and Tottenham Hotspur at the Wanda Metropolitano Stadium in Madrid on June 1, 2019. (Photo by Paul ELLIS / AFP) (Photo credit should read PAUL ELLIS/AFP/Getty Images)

Trotzdem sollen die Gespräche in den kommenden Monaten aufgenommen werden. Eine Verlängerung mit van Dijk würde eine Investition in die Zukunft bedeuten, ganz nach dem Geschmack von Klopp.

Im vergangenen Jahr wurden mit Roberto Firmino, Mohamed Salah, Henderson, Sadio Mané, Joe Gomez, Andy Robertson und Trent Alexander-Arnold gleich sieben Spieler der ersten Mannschaft mit neuen Verträgen ausgestattet. In diesem Jahr verlängerten bereits Joel Matip und James Milner.

Avatar
Schweizer und Hobby-Schiedsrichter - neutraler geht es nicht. Wird nur bei den Reds uneingeschränkt parteiisch. Hat einen lustigen Akzent. Kann sich hinter Laternen verstecken.